Datum: 4. Juli 2022 um 7:22
Alarmierungsart: Sirene/FME
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Scharmassing
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Abschleppdienst , Bauhof , Polizei , Polizeihubschrauber , Rettungsdienst , Wasserwirtschaftsamt 


Einsatzbericht:

Zum Wochenstart wurden wir am 04.07.2022 um 07:22 Uhr mit dem Stichwort „THL 3 – Verkehrsunfall 1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt“ gemeinsam mit den Feuerwehren Obertraubling, Neudorf und Neutraubling sowie der Polizei und dem Rettungsdienst nach Scharmassing alarmiert.

Dort war ein PKW nach einem medizinischen Notfall des Fahrzeugführers von der Straße abgekommen und durch mehrere Felder gefahren. Das Fahrzeug kam schlussendlich über dem Bach „Augraben“ zum Stehen.

Wir führten unverzüglich eine Patientenbetreuung durch und stellten den Brandschutz sicher. Um uns einen Zugang zum Patienten zu verschaffen, wurde die Heckscheibe des PKW entfernt. Daraufhin konnte einer unserer Rettungssanitäter in den PKW einsteigen und als „innerer Retter“ gemeinsam mit dem Rettungsdienst den Verletzten versorgen. Zudem wurde mittels Motorsäge das umliegende Geäst entfernt. Im Anschluss konnte das Fahrzeug gesichert und eine Rettungsplattform über den Bach aufgebaut werden, worüber der Fahrzeuglenker aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben wurde. Die Motorhaube des Autos musste mit hydraulischem Rettungsgerät geöffnet werden.

Zur Personensuche nach weiteren Unfallbeteiligten kam ein Polizeihubschrauber aus München zum Einsatz. Dieser fertigte auch Übersichtsaufnahmen der Einsatzstelle an.

Im Anschluss wurde eine Ölsperre über dem Bach angebracht und ausgelaufenes Öl nach der Bergung des PKW gebunden. In Rücksprache mit dem Wasserwirtschaftsamt wurde auch ein Teil des Erdreiches abgetragen.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Kräften für die hervorragende Zusammenarbeit und wünschen dem Patienten gute Besserung!

THL 3 – Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Anstehende Veranstaltungen