Bildergalerie

Großübung Aktionswoche 2018

Am 21.09.2018 hielten die Gemeindefeuerwehren von Obertraubling ihre alljährliche Großübung im Rahmen der Aktionswoche wieder einmal in Oberhinkofen ab.

„Einsatzbefehl Übung: Rauchentwicklung im Gebäude Kindergarten Oberhinkofen Waldstraße 8 – mehrere Personen vermisst“ lautete der Einsatzbefehl für die Feuerwehren Obertraubling, Niedertraubling, Gebelkofen und Oberhinkofen.

Am Einsatzort angekommen erkundete die FF Oberhinkofen erst einmal die Lage und stellte fest, dass zwei Kindergartenbetreuerinnen und ca. 15 Kinder bereits am Rettungstreffpunkt außerhalb des Gebäudes anzutreffen waren. Fünf weitere Kinder sowie eine Betreuerin wurden innerhalb des Gebäudes vermisst.

Schlag auf Schlag trafen die weiteren Gemeindefeuerwehren Obetraubling, Gebelkofen und Niedertraubling sowie ein Krankenwagen des Bayerischen Roten Kreuzes an der Einsatzstelle ein.

Priorität hatte einerseits der Innenangriff mit der Suche der 5 vermissten Kindern sowie einer Betreuerin.

Andererseits bekamen die Feuerwehrjugendlichen der verschiedenen Feuerwehren die Aufgabe einen Betreuungsplatz für die bereits im Freien befindlichen Kinder und Betreuerinnen einzurichten. So wurden vom Gerätehaus Oberhinkofen schnell Biergarnituren, Faltpavillions und andere Gegenstände organisiert. Auch Brezen und Getränke versüßten den Kindergartenkindern den spannenden Abend.

Die zeitnah geretteten Kinder aus dem teilweise mit Disconebel "verrauchten" Gebäude wurden an der "Verletztensammelstelle" dem Rettungsdienst (BRK) übergeben und anschliessend von Feuerwehranwärtern zum Betreuungsplatz überführt.

Vor Ort waren ca. 65 Feuerwehrler (darunter ca. 20 Feuerwehranwärter) mit sieben Feuerwehrfahrzeugen sowie das Bayerische Rote Kreuz mit einem Rettungswagen.

6 Atemschutzgeräteträger waren im Innenangriff auf Personensuche / -rettung.

3 Atemschutzgeräteträger waren als Sicherung außerhalb des Gebäudes auf Bereitschaft.

Anschließend wurden die verbrauchten Kräfte bei einem gemeinsamen Essen im Gasthaus Weitzer in Oberhinkofen wieder aufgefüllt.